Indiens Internet- und Mobilfunkverband begrüßt Binance an Bord

Indiens Internet- und Mobilfunkverband begrüßt Binance an Bord

Indiens Internet and Mobile Association (IAMAI), das Komitee, das bei der Aufhebung des Verbots der Verwendung von Kryptogeld mitgeholfen hat, hat ein neues Mitglied an Bord – die Blockkettenfirma bei Bitcoin Code hinter der weltgrößten Krypto-Börse, Binance wird nun aktives Mitglied des Krypto-Asset Exchange Committee Internet and Mobile Association of India, einer gemeinnützigen Vereinigung, die sich auf die Verbreitung von Internet- und Mobilfunkdiensten in Indien konzentriert und die Mehrwertdienste für Mobiltelefone ausbaut.

Blockkettenfirma bei Bitcoin Code

Dieser digitale Geschäftsbetreiber spielte Anfang dieses Jahres eine bedeutende Rolle bei der Propagierung eines Urteils zugunsten der Kryptoszene des Landes und beim Umsturz des von der indischen Zentralbank verhängten Verbots des Handels mit Kryptowährungen im Jahr 2018. Heute, mit einer der erfolgreichsten Kryptogesellschaften der Welt im Rücken, wird erwartet, dass sie ihre Beziehung zu indischen Kryptonutzern noch weiter ausbauen wird.

Finanzieren Sie einen Teil von Indiens Internet- und Mobilfunkverband

Gaurav Chopra, der Vizepräsident des indischen Internet- und Mobilkomitees, sprach sich nachdrücklich für die Einbeziehung von Binance aus. Indien braucht einen robusten Rahmen, der Innovationen vorantreibt und potenzielle Risiken mindert.

Angesichts ihres umfangreichen Wissens und Fachwissens bei der Einhaltung der regulatorischen Anforderungen verschiedener Länder wird ihre Anleitung für indische Kryptounternehmen in dieser Angelegenheit von unschätzbarem Wert sein.

Auch der CEO von Binance, Changpeng Zhao, brachte seine Begeisterung über diese Partnerschaft zum Ausdruck. Binance hofft, mit Hilfe der Internet and Mobile Association of India die Zukunft für die Blockkettenindustrie des Landes gestalten zu können.

Wir wollen das Wachstum von unternehmerischen Unternehmungen und Ideen unterstützen und fördern, die mit der Vision des Blockchain for India Fund übereinstimmen und möglicherweise die Probleme auf Unternehmensebene und im sozialen Bereich durch Blockchain angehen.

Kann die Finanzwirtschaft die Haltung Indiens zur Kryptotechnik ändern?

Unterdessen kommt die strategische Zusammenarbeit zu einer Zeit, in der Indien Berichten zufolge erwägt, das Verbot des Besitzes von Kryptowährungen wieder einzuführen. Insiderquellen enthüllten letzte Woche, dass das indische Finanzministerium laut Bitcoin Code einen alten Gesetzesentwurf überprüft, und dies könnte eine Kehrtwende gegenüber seiner früheren Entscheidung auslösen, Investitionen in und Handel mit Kryptowährungen zuzulassen.

Daher wird die Aufnahme von Binance in dieses Komitee zweifellos in einem positiven Licht gesehen, insbesondere als indische Kryptounternehmen gerade erst begonnen hatten, ein Wiederaufleben des Kryptohandels inmitten der Coronavirus-Sperren zu beobachten. Vielleicht ebnet dies den Weg für einen offenen Dialog zwischen der Krypto-Gemeinschaft und den Regulierungsbehörden, um einen Mittelweg zu finden, der beiden Parteien gerecht wird.

Empfohlene Artikel