Bitcoin (BTC) taucht unter $23.000 und sucht nach einem Aufschwung

Die technischen Indikatoren haben noch keine Anzeichen einer zinsbullischen Umkehr gezeigt.

BTC befindet sich entweder in der Sub-Welle 5 der dritten Welle oder hat die Welle 4 begonnen.

Promo
Wollen Sie mehr wissen? Treten Sie unserer Telegram-Gruppe bei und erhalten Sie Handelssignale, einen kostenlosen Handelskurs und tägliche Kommunikation mit Krypto-Fans!

Das Trust Project ist ein internationales Konsortium von Nachrichtenorganisationen, das Standards für Transparenz entwickelt.

Der Bitcoin (BTC)-Preis ist am 21. Dezember erheblich gesunken und hat zeitweise ein Tagestief von $21.815 erreicht.

Die zinsbullische Struktur ist jedoch immer noch intakt und es wird erwartet, dass Bitcoin sich weiter nach oben bewegt, solange die unten beschriebenen Entwertungsstufen nicht durchbrochen werden.

Anhaltende Bitcoin-Tiefs

Gestern fiel der BTC-Kurs von seinem Hoch bei $24.102 deutlich ab und erreichte ein Tief bei $21.815. Die Kerze für BTC hat lange Dochte auf jeder Seite, ein Zeichen von Unentschlossenheit, die sowohl von Kauf- als auch Verkaufsdruck herrührt.

Die Bewegungen der zugehörigen technischen Indikatoren sind ebenfalls uneindeutig. Der RSI ist gerade unter 70 gefallen (dargestellt mit dem roten Pfeil unten), ein Zeichen für eine mögliche Trendumkehr.

Der MACD hat jedoch noch keinen unteren Momentum-Balken gebildet und der Stochastic-Oszillator ist dabei, ein zinsbullisches Kreuz zu bilden.

BTC Täglicher Rückgang

Umkehrungspotenzial
Der Sechs-Stunden-Chart zeigt, dass es BTC trotz des Rückgangs geschafft hat, sich über dem kleinen Unterstützungsbereich bei 22.300 $ zu halten. Dies ist auch das 0,382 Fib-Retracement-Level des jüngsten Anstiegs.

BTC bildete einen langen unteren Docht unterhalb dieses Niveaus und berührte dabei fast das 0,5 Fib-Retracement bei $21.686, konnte sich aber darüber halten.

Der MACD hat seine Stärke verloren und der RSI ist rückläufig, aber letzterer liegt immer noch über 50 und ersterer über 0.

BTC Kurzfristig

Der Zweistunden-Chart zeigt ebenfalls eine relativ neutrale Sicht.

Der RSI ist unter 50 gesunken und hat keine zinsbullische Divergenz erzeugt, und der MACD bewegt sich konsequent abwärts.

BTC 6-Stunden-Chart

BTC-Wellenzählung
Die wahrscheinlichste Zählung deutet darauf hin, dass sich BTC in der Unterwelle 5 (schwarz) der Welle 3 (orange) befindet, die voraussichtlich zwischen $25.871 und $26.006 enden wird.

In Anbetracht dieses Szenarios sieht der gestrige Rückgang sehr nach einem Pullback der vierten Welle aus, nach dem eine Aufwärtsbewegung zum Abschluss der Unterwelle 5 erwartet wird.

Ein Rückgang unter den gestrigen Tiefststand von $21.864 würde wahrscheinlich einen Durchbruch aus dem parallelen Kanal verursachen und dieses Szenario ungültig machen.

BTC-Wellenzählung

Die alternative Zählung legt nahe, dass Welle 3 abgeschlossen ist und Bitcoin Fast Profit nun innerhalb der Welle 4 korrigiert. Selbst in diesem Fall würden wir aufgrund des Alternate Count erwarten, dass die Welle 4 flach und schnell verläuft.

Da die Welle 2 lang war, mehr als doppelt so lange wie die Welle 1 dauerte und bis zum 0,618 Fib-Retracement-Level zurückging, würden wir erwarten, dass die Welle 4 bis $20.940 (dem 0,5 Fib-Retracement-Level) zurückgeht.

Ein Rückgang unter $19.918 (rote Linie) würde diese spezielle Wellenzählung ungültig machen.

BTC Alternativer Count

Welche ist wahrscheinlicher?
Ein Blick auf den 30-Minuten-Zeitrahmen unterstützt die Möglichkeit, dass sich BTC in Unterwelle 4 befindet und seinen Abwärtstrend bald umkehren wird.

Der Grund dafür ist, dass der Anstieg von den gestrigen Tiefstständen (grün hervorgehoben) impulsiv aussieht, während der anschließende Rückgang korrigierend wirkt.

Solange BTC nicht aus dem Channel ausbricht, ist zu erwarten, dass er sich aufwärts bewegt und allmählich auf die Ziele in der Nähe von $26.000 zusteuert.

BTC Winziger Count
Fazit
Es wird erwartet, dass Bitcoin bald eine Trendwende vollzieht und eine Aufwärtsbewegung beginnt. Ein Rückgang unter $21.900 würde diese Möglichkeit aufschieben, was darauf hindeutet, dass BTC in Richtung $21.000 fällt, bevor es sich schließlich nach oben bewegt.

Recommended Articles